Künstliche Intelligenz II

Im Tagesanzeiger vom 10.9.16 wurde ein scharfes Bild, das vom Mars gefunkt wurde, abgebildet. Die Funkwellen brauchten nur 11 Minuten, um vom Mars auf die Erde zu gelangen. Mit einer Raunsonde hätten Astronauten ca. 1 Jahr hin und zurück. Wesen – besser Dinge -, die viel Zeit haben, sind Roboter, die durch die künstliche Intelligenz […]

Weiterlesen →

Die künstliche Intelligenz I

Ein heute schon möglicher Weg, zum Reisen auf ferne Sterne, ist der Funk. Die Informationen werden in Wellenform mit Lichtgeschwindigkeit weiter transportiert. An Ort können diese Informationen zu materiellen, sichtbaren Maschinen und Robotern „verwandelt“ werden. Es ist eine Art Inkarnation von Informationen. Das Wort inkarnation heisst aber „Fleischwerdung“ eines geistigen Menschen. Deshalb spricht man bei […]

Weiterlesen →

Erdähnlicher Planet beim nächsten Fixstern

Auf unserem Nachbarstern wurde ein Planet entdeckt, auf dem Leben möglich wäre¹. Astronomisch gesehen, wäre er sehr nahe gelegen. Diese Distanz bedeutet aber, dass ein Astronaut mit der schnellsten Raketentechnik von heute hundert Jahre unterwegs wäre. Das astronomisch Nahe ist immer noch für uns sehr weit entfernt. Nach Einstein ist die höchste Geschwindigkeit die Lichtgeschwindigkeit. […]

Weiterlesen →